Bereiche
Willkommen auf der Hohentwiel-Gewerbeschule Singen
Home / Bereiche / Fahrzeugtechnik

Der Bereich Fahrzeugtechnik an der HGS

Branche und Beruf

Die Kfz-Branche ist einer der wichtigsten Wirtschaftszweige in Deutschland und zählt weltweit zu den Technologieführern in der Fahrzeugtechnik.

Die Wartung, Pflege und Reparatur moderner Fahrzeuge verlangt hochqualifizierte Fachkräfte. Der Beruf des Kfz-Mechatronikers wird dieser Anforderung gerecht. Der Name Mechatroniker bringt zum Ausdruck, dass neben klassischen mechanischen Inhalten auch elektronische Kenntnisse zum Berufsbild gehören.

Schularten - Schüler - Lehrer

Die Fahrzeugtechnik ist ein wesentlicher Bereich an  der HGS.

Das erste Ausbildungsjahr findet  in der Einjährigen Berufsfachschule für Fahrzeugtechnik (1BFR) statt. Die Ausbildungsjahre zwei bis vier werden dual, d. h.  in Zusammenarbeit von Schule und Betrieb, durchgeführt.

Die Kfz-Meisterschule ist ein Weg der beruflichen Weiterbildung und ermöglicht den Absolventen sich im Kfz-Gewerbe beruflich selbstständig zumachen.

Insgesamt besuchen ca. 250 Schüler den Fahrzeugtechnikbereich an der HGS. Zehn wissenschaftliche und technische Lehrer unterrichten die Schüler. Grundlage der Bildungsarbeit ist das Leitbild mit dem pädagogischen Konzept der HGS, das alle am Schulleben Beteiligten zu festgelegten Werten verpflichtet.

 

Gebäude und Ausstattung

Gebäude D der HGS
BauD Front Neubau Fahrzeugtechnik

Der Schulträger der HGS, der Landkreis Konstanz, hat mit einem Neubau für den Kfz-Bereich den Entwicklungen und Anforderungen der Branche Rechnung getragen. Moderne Labors und Werkstätten mit umfangreichen Ausstattungen ermöglichen eine zukunftsorientierte Ausbildung.

BauD innen, Treppe Treppenhaus 1.OG
BauD innen, Gang Gang 1.OG

Moderne Labors und Werkstätten mit umfangreichen Ausstattungen ermöglichen eine zukunftsorientierte Ausbildung.

 


 

Leitung

OStR Maier Markus

Raum D208

Telefon: 07731 - 9571-141

email: markus.maier@hgs-singen.de

 

 

 


 

  zurück    |      drucken